hanbo-clearTonfa01-grau163chanbo-jitsu-gHanbo Jitsu

Der Stockkampf Bo- / Hanbo-Jitsu entstand zur Zeit der Samuraiepoche. Ursprünglich entwickelt zur Verteidiung mittels des Schwertes ohne gleich den tödlichen Schwerthieb zu erzielen. Hanbo Jitsu ist eine Selbstverteidigungsart, bei der ein Stock mit eingesetzt wird. Der Hanbo ist ein Stock mit etwa 70-90 cm Länge, ein Bo misst etwa 180cm.

Der Hanbo kann in der realen Selbstverteidigung beispielsweise durch einen Regenschirm, Spazierstock oder auch durch eine zusammengerollte Zeitung ersetzt werden und ist dadurch auf jeden Fall alltagstauglich.

Matth2-g210Hanbo Jitsu ergänzt unser, ansonsten waffenloses Kampfsportangebot hervorragend. Unter anderem auch deshalb, weil sich die Selbstverteidigungsformen Ju Jitsu und Karate auch Abwehr gegen Stock- und Waffenabgriffe beinhaltet. Durch Stockkampferfahrung wird auch die waffenlosen Abwehr gegen Stockangriffe verbessert.